Kastriot - Obiliq Stadt

Die Gemeinde Obiliq, auch Kastriot genannt, war seit der türkischen Herrschaft ein besonderes Gebiet. Irgendwann im Jahr 1873 war sie als geostrategisches Zentrum der Kosovo-Ebene bekannt. Früher hieß Obiliq Globoder.

Obiliq Zentrum Kosovo

Obiliq - Kosovo

Obiliq oder auch Kastriot genannt ist eine Stadt sowie Amtssitz der gleichnamigen Gemeinde im Zentrum des Kosovo. Sie grenzt im Südosten an die Gemeinde Pristina an, von der sie 1989 getrennt wurde. Die Hauptstraße zwischen Pristina und Mitrovica durchzieht das Gemeindegebiet. Bis 1912 trug der Ort den Namen Globoder. Globoder erlangte mit dem Bau einer Eisenbahnlinie ab 1873 größere lokale Bedeutung als Bahnhof für das nahe gelegene Pristina und wuchs durch Zuzug zu einem Wirtschaftsstandort an: 1933 waren hier mittlerweile 15 Betriebe ansässig.

Die Gemeinde Kastriot befindet sich im Zentrum des Kosovos. Im Norden grenzt die Gemeinde an die Gemeinde Vushtrria, im Osten an die Gemeinde Pristina, im Süden an die Gemeinde Fushë Kosova und im Westen an die Gemeinde Drenas. Insgesamt befinden sich 19 Dörfer in der Gemeinde. Die Fläche beträgt 105 km². Am 20.12.1999 wurde mit Beschluss des Gemeinderats die Kommission für die Benennung von Siedlungen gebildet, nach der die Stadt Obiliq Kastriot genannt wurde.

Der Sultan-Murat-Schrein Türbe befindet sich im Mazgit-Dorf Obiliq. Das im 14. Jahrhundert erbaute Werk ist eines der ältesten Werke der osmanischen Architektur auf dem Balkan. Dieses Grab wurde für den dritten Erben des osmanischen Throns, Sultan Murat I., erbaut, der am 8. Juni 1389 in der ersten Schlacht im Kosovo den Märtyrertod erlitt. In diesem Grab befindet sich das Grab von Sultan Murat (eine mit Brettern bearbeitete Kiste) und ist umgeben von Gräbern der Personen, die das Grab Jahrzehnte erhalten haben. Der Grundriss dieses Gebäudes ist quadratisch mit einer Backsteinkuppel, und im Vordergrund befindet sich eine kleine Kuppel, die auf vier kreisförmigen Säulen aus massiven Steinblöcken ruht. Das Gebäude verfügt über ein massives Mauerwerkssystem: Wände kombiniert mit Ziegelsteinmauern, die mit Sandsteinblöcken ausgekleidet sind. Acht Fenster (an jeder Fassade von zwei) sind an den Wänden sowie am Eingangsportal zur Südseite angebracht, das in einem Bogen (Innenseite) endet.
Der Strom im Kosovo basiert hauptsächlich auf Energie aus Kohle-Kraftwerken: (97% ) aus dem Kraftwerken Kosovo A und Kosovo. Dieser Sektor gilt als einer der Sektoren mit dem größten Entwicklungspotenzial. Die Division Energy Generation beinhaltet die Kraftwerke "Kosova A", "Kosova B" und sowie die Chemical Separations. Auf dem Gebiet von Obiliq befinden sich drei Kohlengruben: Bardh i Madhë, Mirash und Sibovc.


Top Spar-Angebote für unsere Besucher in den folgenden Ländern:

Wir haben die besten Angebote für Sie ausgesucht in Sachen Versicherungen, Smartphones, Internet-Anbietern, Top-Krediten, Online-shops u. v. m.

Fotogalerie

Senden Sie uns Ihre schönsten Kosovo Fotos. Wir zeigen die schönsten Bilder aus der Region.

Obiliq Stadt Kosovo
Sultan Murad Türbe Obiliq Kosovo
Kastriot-Obiliq Fontana
Opiliq Kastriot
Sultan-Murat-Schrein Türbe Obiliq - Kosovo

Obiliq Zentrum Kosovo
Obiliq Forum Kosovo
Kastriot-Obiliq Stadt
Kohle Kraftwerken Kosovo B
Obiliq Moschee Kosovo

Flüge

Mehrere europäische Fluggesellschaften bieten Direktflüge von ihren Drehkreuzen zum internationalen Flughafen von Prishtina. Der internationale Flughafen Prishtina liegt 18 km südwestlich von Prishtina.

Info

Reiseführer

Führungen machen Spaß! Sie werden nicht nur viel über den Ort lernen, den Sie besuchen, sondern auch überrascht, amüsiert und begeistert sein, wenn Sie mit einem guten Reiseführer die Freuden des Kosovo entdecken.

Info

Hotels

Unterkünfte in Kosovo sind günstig, sodass ihr sogar gehobene Hotels zu niedrigen Preisen finden könnt. Richtig sparen könnt ihr, wenn ihr euch für ein Hostel oder privates Apartment entscheidet.

Info

Newsletter - kosovo-urlaub.de

Es gibt viel zu entdecken!

Abonnieren Sie den Newsletter, um immer über unsere neuesten Nachrichten und Angebote informiert zu sein.


40.847

Einwohner

105 km²

Fläche

1873

Gründung

Wir benötigen Ihre Unterstützung bei diesem Projekt.



Mehr dazu hier ...