Vushtrria Stadt

Vushtrria ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Vushtrri ist eine alte, aber auch moderne Stadt, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Vushtrria extistierte bereits vor dem Römischen Reich, und zwar seit der dardanischen Ära. Am Ende des ersten Jahrhunderts v. Chr. wurde die Region von den Römern erobert. Der Name Vicianum („Raum der Kälber“) ist der römische Name der Stadt. Im späten Mittelalter war Vushtrri wichtige Handelsstadt.

Vushtrri Schloss Kosovo

Vushtrri Kosovo

Die Stadt Vushtrria liegt rund zehn Kilometer südöstlich von Mitrovica. Die Stadt Vushtrri wird vom Fluss Sitnica als dem größten Fluss durchquert sowie von den zwei kleineren Flüssen Trstena und Studimje. Dass Vushtrri eine Kulturstadt ist, wird auch durch mehrere Denkmäler in dieser Stadt bestätigt sowie die alte Steinbrücke, den Stadthammer, das Vushtrri-Schloss und das Stadtschloss. In Vushrtri findet man ebenfalls jahrhundertealte Moscheen, alte Wohnhäuser, Kopfsteinpflasterstraßen sowie muslimische Friedhöfe u.v.m. Die Region hat natürliche touristische Potenziale: Besuchen Sie in Ihrem Kosovo Urlaub die auf der Westseite gelegenen Qyqavica-Berge und die auf der Ostseite liegenden Shala-Berge.

Die alte Steinbrücke (Ura e Gurit, Ura e vjetër e Gurit) im Nordwesten der Stadt ist die älteste noch existierende Steinbrücke des Kosovo. Da der Sitnica-Fluss um das Jahr 1855 seine Richtung geändert hat und somit keine Gewässer unter der Brücke fließen, ist die Brücke heutzutage nicht mehr im Gebrauch. Die Brücke ist 135 Meter lang und 6 Meter breit. Die ersten fünf Bögen der Brücke wurden zu Zeiten des Byzantinischen Reiches erbaut. Die Steinbrücke in Vushtrri wird auch von verschiedenen Schriften der Zeit erwähnt. Zum Beispiel schrieb der Franzose Filip Difre - Kane (1573), der unter anderem folgendes: "... von dort erreichten wir Vushtrri, eine große Stadt mit vielen Moscheen und einer großen Steinbrücke".

Die alte Steinbrücke (Ura e Gurit, Ura e vjetër e Gurit) im Nordwesten der Stadt ist die älteste noch existierende Steinbrücke des Kosovo. Da der Sitnica-Fluss um das Jahr 1855 seine Richtung geändert hat und somit keine Gewässer unter der Brücke fließen, ist die Brücke heutzutage nicht mehr im Gebrauch. Die Brücke ist 135 Meter lang und 6 Meter breit. Die ersten fünf Bögen der Brücke wurden zu Zeiten des Byzantinischen Reiches erbaut. Die Steinbrücke in Vushtrri wird auch von verschiedenen Schriften der Zeit erwähnt. Zum Beispiel schrieb der Franzose Filip Difre - Kane (1573), der unter anderem folgendes: "... von dort erreichten wir Vushtrri, eine große Stadt mit vielen Moscheen und einer großen Steinbrücke".
Es gibt natürliche Oberflächen- und Untergrundressourcen, aus denen derzeit in Steinbrüchen Kohle gewonnen wird. Traditionell sind die am weitesten entwickelten Sektoren: Landwirtschaft, Handwerk, Textil- und Verarbeitungsindustrie.


Top Spar-Angebote für unsere Besucher in den folgenden Ländern:

Wir haben die besten Angebote für Sie ausgesucht in Sachen Versicherungen, Smartphones, Internet-Anbietern, Top-Krediten, Online-shops u. v. m.

Fotogalerie

Senden Sie uns Ihre schönsten Kosovo Fotos. Wir zeigen die schönsten Bilder aus der Region.

vushtrri-stadt
Vushtrri Steinbrücke
Vushtrria Museumt
Moschee Vushtrri
Vushtrri Schloss Turm

Flüge

Mehrere europäische Fluggesellschaften bieten Direktflüge von ihren Drehkreuzen zum internationalen Flughafen von Prishtina. Der internationale Flughafen Prishtina liegt 18 km südwestlich von Prishtina.

Info

Reiseführer

Führungen machen Spaß! Sie werden nicht nur viel über den Ort lernen, den Sie besuchen, sondern auch überrascht, amüsiert und begeistert sein, wenn Sie mit einem guten Reiseführer die Freuden des Kosovo entdecken.

Info

Hotels

Unterkünfte in Kosovo sind günstig, sodass ihr sogar gehobene Hotels zu niedrigen Preisen finden könnt. Richtig sparen könnt ihr, wenn ihr euch für ein Hostel oder privates Apartment entscheidet.

Info

Newsletter - kosovo-urlaub.de

Es gibt viel zu entdecken!

Abonnieren Sie den Newsletter, um immer über unsere neuesten Nachrichten und Angebote informiert zu sein.


115.881

Einwohner

345 km²

Fläche

1426

Gründung

Wir benötigen Ihre Unterstützung bei diesem Projekt.



Mehr dazu hier ...